Inktober 2019 - Woche 1


Inktober 2019 - Woche 1

Fineliner im Skizzenbuch


Produkttipps / Werbung:

Produkttipps / Werbung:

#Inktober 2019 hat angefangen!

Was ist Inktober? Mögen sich Manche fragen. Inktober ist eine weltweite Zeichen-Challenge, bei der man im Oktober jeden Tag eine Line-Art-Zeichnung macht (grob gesagt).

Da ich gerne Zeichnen lernen möchte und auch schon ein paar Tage übe, ist diese Challenge genau das Richtige für mich, um meine Zeichenfähigkeiten zu verbessern. Ich zeichne also auf absolutem Anfänger-Niveau.

Weil ich noch so sehr am Anfang stehe, werde ich nicht die täglichen Prompt-Vorschläge zeichnen, denn das ist mir zu schwierig, sondern das, was sich für mich gerade anbietet, z.B. Pflanzen, Landschaften, Tiere und wer weiß was noch. Ich weiß auch noch nicht, ob ich es schaffe, jeden Tag eine Zeichnung zu schaffen, aber ich mache so viele wie möglich.

Meine Inktober-Zeichnungen werde ich wochenweise bündeln und das Aktuellste täglich hier posten. Auf Instagram werde ich hin und wieder eine Zeichnung posten, wenn ich damit zufrieden bin.

Hier noch ein Blick auf mein Zeichenmaterial: Micron Fineliner (im Set mit Brushpen) und ein Aquarell-Skizzenbuch.

Meine Inktober Ausrüstung
Meine Inktober Ausrüstung

2. Oktober: Acerola-Kirsche

Acerola Kirsche

Dies ist eine Zeichnung der Acerola-Kirsche. Sieht ähnlich aus wie normale Kirschen, aber die Früchte haben lustige Einbuchtungen.

Diese Zeichnung finde ich nicht so gelungen, weil die Schraffierung irgendwie nicht stimmt. Da muss ich noch ziemlich viel üben, bis ich Schattierungen richtig drauf habe.

3. Oktober: Granatapfel

Granatapfel

Beim Einkaufen sah ich Granatäpfel und sofort kam mir die Idee, dass die doch gut zum Zeichnen wären. Also habe ich mir einen gekauft und gezeichnet.

Ich finde diese Zeichnung halbwegs gelungen, aber die Linien, die einer echten Maserung entsprechen, sehen fast aus wie ein feines Fell. Da frage ich mich noch, wie man das besser machen könnte.

4. Oktober: Fantasie-Landschaft

Fantasie-Landschaft

Zur Abwechslung wollte ich mal eine Landschaft zeichnen. Ich hatte die Idee, etwas mit unrealistisch schroffen Bergen zu zeichnen. Dazu noch eine kleine Meeresbucht und eine Burg, die von den Bergen quasi bewacht wird, und fertig ist das Märchen.

Zum Zeichnen habe ich diesmal einen Brush-Pen benutzt, denn damit muss ich auch viel üben. Es fällt mir noch sehr schwer, dünne Linien mit dem Brush-Pen zu zeichnen. Insgesamt gefällt mir diese Zeichnung aber ziemlich gut.

5. Oktober: Baby Elefant

Baby Elefant

Inspiriert vom Planet-Zoo spielen, habe ich für heute einen süßen Baby-Elefant gezeichnet. Ich fand es so niedlich, wie der kleine Kerl im Spiel mit den Ohren gewedelt hat, wenn er fröhlich durchs Gehege gerannt ist.

6. Oktober: Sennes

Sennes

Für heute habe ich eine Sennes-Pflanze gezeichnet. Das ist die Pflanze von den Sennesblättern, die man früher oft als Verdauungshilfe verwendet hat. Diese Zeichnung habe ich auf meiner Kräuter-Seite eingebaut: Sennes auf Heilkrauter.de Dort gibt es auch ein farbiges Bild dieser Pflanze.

7. Oktober: Afrikanischer Baum

Afrikanischer Baum

Typische afrikanische Bäume faszinieren mich sehr, vor allem wegen ihrer interessanten Formen. Es gibt da ja mehrere sehr interessante afrikanische Bäume, unter anderem auch den tollen Affenbrotbaum. Aber dieser hier ist eher eine schlichte Akazie, wie sie häufig in den Steppen wachsen. Irgendwie liebe ich es, Bäume zu malen und zu zeichnen. Jetzt muss ich nur noch lernen, das auch gut zu können.

Weiter zu: Inktober 2019 - Woche 2


Werbung:

Home - Up - Impressum - Datenschutz